Datenschutzrichtlinie

Stand 1. Februar 2015
Gültig ab 1. Februar 2015

Im Folgenden wird beschrieben, wie wir Ihre Informationen sammeln, einsetzen und damit umgehen, wenn Sie unsere Websites, Software und Dienste („Dienste“) oder Dienstleistungen verwenden.
Welche Daten sammeln wir und warum
Wir sammeln und verwenden ausschließlich jene Daten, welche wir für unsere Dienste und Dienstleistungen benötigen, um diese anbieten, verbessern und schützen zu können oder um Aufträge abwickeln zu können. Zur Dienste- und Vertragsabwicklung benötigen wir zB Namen, eMail-Adresse, Telefonnummern, Zahlungsinformationen und Postanschrift - diese sind nicht mit unseren Diensten verknüpft. Über einige unserer Dienste können Sie auf Ihre Konten und Daten zugreifen, welche Sie bei unseren Diensten hinterlegt haben.

Wenn Sie unsere Dienste verwenden, speichern, verarbeiten und übertragen Sie an uns und wir Ihre Dateien und damit verbundenen Informationen ausschließlich zu Ihrer Verwendung auf unseren Servern. Dadurch können Sie auf Ihre Daten von Unterwegs zugreifen, Ihre Dateien freigeben, E-Mails senden, andere einladen und überhaupt erst unsere Dienste in Anspruch zu nehmen.

Wir sammeln Informationen von den Geräten und über die Geräte, die Sie für den Zugriff auf unsere Dienste verwenden. Dazu gehören IP-Adressen, der Browser und das Gerät, das bzw. den Sie verwende, und mit Ihren Geräten verbundene Kennzeichen. Je nach Einstellung kann es außerdem sein, dass Ihre Geräte Standortdaten an die Dienste übermitteln. Auf diese Informationen greifen wir jedoch erst zu, wenn wir hierzu eine schriftliche Freigabe von Ihnen oder einen schriftlichen Auftrag (zB für Revisionsberichte oder zur Fehlerbehebung) erhalten. Wenn Sie unsere Dienste als Full-Managed in Anspruch nehmen und die Administratorzugänge bei uns dokumentiert sind, gilt dies als schriftlicher Auftrag und bleibt dieser bis zum Ändern der Passwörter oder schriftlichen Widerruf als erteilt.

Wir verwenden Technologien wie Cookies und Zählpixel, um unsere Dienste anbieten, verbessern, schützen und bewerben zu können. Mit Cookies können wir uns beispielsweise auch noch bei Ihrem nächsten Besuch an Ihren Benutzernamen erinnern, besser nachvollziehen, wie Sie mit unseren Diensten interagieren und sie dementsprechend verbessern. In Ihrem Browser können Sie festlegen, ob er Cookies annehmen soll oder nicht, allerdings können wir Ihnen ohne Cookies unsere Dienste eventuell nicht in vollem Umfang bereitstellen.
Wem wir diese Daten zur Verfügung stellen
Wo wir die Daten unserer Nutzer speichern und verarbeiten
Änderungen
Kontaktaufnahme

cyminds gmbh

Seestrasse 6, 6900 Bregenz, Österreich

+43 5574 52404060

office@cyminds.at

Mon - Fr: 9:00 - 12:00